top of page

Die Reise der Seele

Jeder der sich auf den Weg zu sich begibt, kommt irgendwann an einen Punkt, der vor lauter Fragen immer größer zu werden scheint. In so vielen Arbeiten, Artikel, Coachings geht es hauptsächlich um Lösungen; Vergebung, Manifestation, Bewusstwerdung, Transformation.

ABER....

Wie kannst du etwas transformieren, wenn DU nicht mal ansatzweise Ahnung die Verstrickungen zwischen Körper-Geist-Seele kennst?

Wie kannst du dir als Mensch gewordene Seele bewusst werden, wenn du keinen Überblick über all die verzweigten Frequenzen, Ebenen hast?


FOLGE DEM RUF DEINER SEELE


Warum bist Du wirklich hier?

Gehörst Du auch zu den Menschen, die sich ständig fragen...

🎯Warum bin ich wirklich hier? 🎯Welche spirituellen Gaben habe ich? 🎯Gibt es einen Seelenplan? 🎯Was geschieht nach dem Tod? 🎯Was hat es mit dem Gesetz der Anziehung auf sich? 🎯Wieso gibt es so viel Leid auf dieser Welt? 🎯Wie kann ich spirituelles Wissen für mich nutzen und meine Seelenkräfte entfalten?

...dann bist Du hier genau richtig!


Diese Reise bringt dich tief zu dir. Entfacht wieder dein Inneres Wissen über längst vergessene Universen. Zeigt dir dein inneres Leuchten wieder, versteckt hinter dunklen Schatten und Angst. Angst deine dir inneliegende Schöpferkraft voll anzunehmen. Und die kannst du nur reaktiveren, wenn du all die geheimnisse der Seele erkundest. Bist du dafür bereit?



Dann begib dich auf die Reise... Die Seelen - Lok startet......Tütüüüüüüüüüüüüüü....

 

Die erste Station die angefahren wird, ist der Augenblick, wo das Universum entstand. Vor ungefähr 14 Milliarden Jahren - in Zahlen 14.000.000.000.000 - lies der Big Bang, der Urknall, die Zeit, den Raum sowie die Materie entstehen. Aber moment Mal - WER lies den Urknall entstehen? Beschäftigen wir uns mit diesen Theorien, so gibt es immer JEMANDEN oder ETWAS was da war. Genauso wie die These - war das Huhn als erstes da, oder das Ei?


Unstrittig ist in Spirituellen Kreisen die These, dass es da eine Kraft gab, die Alles hervorbrachte. Ob wir diese Kraft Gott, Allah, Jehova, Budda, oder ALL-EINE benennen, soll hier keine Rolle einnehmen. Ich für mich, werde diese Kraft, den All - Einen betiteln.


Nehmen wir mal an, das vor 13,11 Milliarden Jahren diese URKRAFT des ALL- EINEN allein in allen Universen agierte. Diese Frequenz bestand und besteht auch heute immer noch, aus lauter bedingungsloser Liebesfrequenz. Eine Energie, die soooo rein, pur und lichtvoll ist, dass wir Menschen uns so etwas wundervolles nicht vorstellen können. Hier, in dieser Frequenz ist ALLES enthalten. Alles, und damit meine ich wirklich alles. Hell und Dunkel, Liebe und Hass, Oben und Unten, Vorne und Hinten, Tag und Nacht, Freude und Leid, Zorn und Dankbarkeit - eben Alles. Ohne zu urteilen, aus einer lichtvollen neutralen Sicht heraus.


Ob das nun folgende Spektakel sich wirklich so zugetragen hat - wer weiß. Möglich ist in diesem Seins- Zustand alles. Diese Energie drehte sich in einer wundervollen, lichtvollen Spiralen - Kugel - bis, es dieser Energie langweilig wurde. Und sie beschloß, sich zu teilen. Bewusst - aus Eins, mach Zwei.

Diese Energie wollte wissen, wie es sich anfühlt, all das zu erfahren, was Jenseits der bedingungslosen Liebe liegt. Um sooooo viele Erfahrungen, wie nur möglich zu sammeln, wurden die 12 Seelenstrahlen ausgebildet. Eine Strahlen - Frequenz mit einer ganz individuellen Schwingungsebene. Und auch hier, glaube ich, ist noch nicht Schluß.



Was ist ein Seelenstrahl?


Die Seelenstrahle sind die Grundbausteine der Schöpfung, die die individuelle Schöpferkraft in

sich tragen. Der Ursprung der Strahlen - Lehre liegt in den vedischen Schriften. Die erste wirkliche Strahlen - Lehre, waren die 7 Strahlen Lehre nach dem heutigem aufgestiegenen Meister Djwhal Khul, der seine Lehren durch das Medium Alice A. Bailey, in den Anfängen des 20 Jh durchgab. 1990 kamen dann weitere 5 Strahlen dazu, nach den Mahatma - Lehren von Brian Grattan. Mittlerweile kann ich mir vorstellen, dass es viel mehr als nur diese momentan bekannten 12 Strahlen gibt. Zu den Seelenstrahlen wird zu gegebener Zeit die richtige Lok angekoppelt. Jetzt jedoch, gehen wir zurück, zu, Ursprung.


Diese Schwingungsebenen sind die Grundlage unserer Existenz. Ich, Du - wir, sind nur Projektionen dieser Schwingungsfrequnz, die allein, durchs Herz durchschritten und verstanden werden können. denn unser Herz, ist die einzige Instanz hier, die wertungsfrei fühlt. Unser Geist, ist nur der Prozeß der nötig ist, um die irdische Realität zu verstehen. Die Gefühle sind der wundervollste, direkteste Weg, um da durch zu gehen.


Ob all das wahr ist? Hm, ich glaube es kommt immer auf deinen Stabdpunkt drauf an. Stell dir vor, die Wahrheit ist eine Kugel, die zwischen dir und mir schwebt. Du stehst Links vor ihr, ich rechts. Du erkennst deine helle, beleuchtete Seite, jedoch den Schatten auf meiner Seite nicht. Du sagst - bei mir ist alles hell. Ich dagegen behaupte auch das Dunkle zu sehen.

Beide haben wir Recht - jeder aus seiner Perspektive heraus. Und genauso verhält es sich mit der Seele. Sie birgt sooo viele unendliche Variationen in sich, die alle Möglich sein können.


So wie diese Kugel hier schwebt, so schwebte die erste Dimension damals, vor 13 Milliarden Jahren im Universum, als ein Punkt in der Unendlichkeit. Dieser Punkt, war der Geist - die Einheit - das Bewusstsein - Gott - All - Eins. Die Urfrequenz die damals als Schwingung existierte, war die Frequenz des „ICH BIN“. Sie trägt ALLES in sich. Und mit Alles, mein ich wirklich Alles. Und doch stellte sich diese Energie die Frage : WAS KANN ICH WERDEN?


Um diese Frage in all ihrer Größe zu verstehen, zu erkennen, ist es wichtig, dass du, all das vergißt, was du im Laufe deines Lebens, je gelernt, erfahren, erlebt hast. Denn hier existiert ALLES. Jedes Gefühl ist sooo manigfaltig präsent zu fühlen, dass dir schwindelig wird, solltest du tatsächlich diese Ebene erreichen. Denn hier, wirst du alles gleichzeitig fühlen. Die bedingungslose Liebe, jedoch auch den mächtigen Hass. Das Urvertrauen, jedoch auch die tiefe Angst. Dadurch entsteht jedoch Neutralität. Fühlen ist hier, das wichtigste. Stell dir vor, du als 5 jähriges Menschlein. Die Welt erschien dir soooo riesig und du konntest dir alles vorstellen, alles Tun. Erinnere dich und fühle diese Vibration der Energie von damals. Jetzt jedoch, musst du verstehen das es keine Zeit und keinen Raum gibt - nur eine Einheit, diese Kugel. Alles existiert gleichzeitig als diese Kugel. Diese Einheit, ist das, was wichtig ist zu erkennen.


Und jetzt atme mal tief ein und aus. Denn, viele Menschen meinen, wenn sie „EINS“ werden mit Allem, verlieren sie sich selber. Dabei ist Einheit jedoch exponentielles Wachstum. Aus 1 und 1 wird 2, dann 4, dann 8, dann 16 usw…usw… Wir verlieren uns nicht, sondern gewinnen sooo viele andere Einsichten, Realitäten.


Es gibt da etwas, was dich mit allem was war, ist und war verbindet. Kannst du dir vorstellen was es sein könnte? Es ist dein Atem. Die Luft, die Atemluft, die du heute einatmest, existierte schon zu Dinosaurierzeiten, zu Zeiten von Atlantis, Lemurien, zu Zeiten wo die ersten Energien auf der Erde auftraten. So wie du einatmest und dich mit dieser Frequenz verbindest, so atmest du dich aus und ergießt deine Frequenz ins Universum. Ein Nehmen und Geben - im Rhythmus des Seins. Ein zurück ziehen in dich, um dich dann wieder im Außen zu manifestieren. Sobald du dir dieser Tatsache bewusst wirst, erkennst du die Matrix in der du dich bewegst. Und du erkennst, dass du in deiner eigenen Realität gefangen bis. Kämpfen lohnt sich nicht, denn dadurch verstrickst du dich nur tiefer darin. Viele meinen dadurch, ihre Realität sei die einzig wahre. dabei kannst du allein, deine eigene Realität erschaffen. DEIN LEBEN erschaffen…. DEINE WUNDER kreieren…. der Ausweg liegt nicht im Außen. Sondern in der Stille der Dunkelheit in deinem Inneren. Du musst nur zu dir zurück kehren, um zu erkennen - DAS ALLES IN PERFEKTION SCHON ERSCHAFFEN IST.

 

ICH BIN - war der erste Gedanke der je gedacht wurde. Und doch können wir diesen Gedanken nicht greifen, noch verstehen. Birgt es jedoch ALLES in sich, was die URESSENZ deiner Seele in sich trägt.




ER - kenne die Urschwingung dieser Worte und fühle wie deine Seele sich erinnert. An ihren Ursprung… an ihre kosmische Geburt…. ICH BIN….


ER - fühle die Schwingung die deine Zellen zum vibrieren bringt. Lasse dein herz die Führung der Fühlung übernehmen. Schwinge mit… fühle mit…. ICH BIN




in Demut für dein ICH BIN

Christine

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page